Feuerwehr rackert für Stützpunkt

2010 soll erstmals eine offizielle Wettkampfbahn stehen. 95 mal 15 Meter sind die Maße des neuesten Projekts der freiwilligen Feuerwehr: Hinter den beiden Feuerwehrgebäuden entsteht die erste offizielle Wettkampfbahn für die 28 aktiven Kameraden, wie Ortswehrführer Ronny Vatter (24) und der stellvertretende Ortsvorsteher Klaus Vatter erklären. Im kommenden Jahr sollen, sofern der Rasen angegangen ist, die ersten Wettkämpfe in Gahry starten.

Bislang stand nur der Sportplatz zur Verfügung. Dank der fleißigen Floriansjünger könnten die Kosten unter den angesetzten 3500 Euro bleiben. Das Feuerwehr-Schulungsgebäude trockengelegt, saniert und einen Toilettentrakt angebaut haben die Gahryer schon 2001. Der benachbarte Turm war komplett neu zu machen – das Holz war morsch.

Artikel: Lausitzer Rundschau, 18.04.2009, fm

Administrator

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.