Autor: Administrator

Für die Wehr alles stehen gelassen

Der 18-jährige Nico Schunke ist der jüngste Feuerwehrmann im aktiven Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Gahry. Am Montagnachmittag erntete er beim Löscheinsatz in einem Groß Schacksdorfer Waldstück erstaunte Blicke, denn er eilte bereits mit geschwärztem Gesicht zum Brandort. „Ich komme gerade von der Projektwoche meiner Schule und konnte mich nicht mehr abschminken“, erklärte der Abiturient kurz. Nico Schunke hatte sich dafür als Panzerknacker kostümiert. D

(mehr …)

Pendelverkehr fürs Löschwasser

Im Waldgebiet zwischen Jethe und Smarsow haben Feuerwehren aus dem Amt Döbern-Land und der Stadt Forst am Montagnachmittag ein Feuer, das sich auf rund 200 Quadratmetern ausgebreitet hatte, gelöscht.

Im Waldgebiet zwischen Jethe und Smarsow haben Feuerwehren aus dem Amt Döbern-Land und der Stadt Forst am Montagnachmittag ein Feuer, das sich auf rund 200 Quadratmetern ausgebreitet hatte, gelöscht. FOTO: Uwe Wonneberger / Feuerwehr Groß Kölzig

(mehr …)

Amtswehrführung Döbern-Land bekommt Verstärkung

Der Amtsausschuss des Amtes Döbern-Land hat Herrn Jernou Chahin auf seiner Sitzung am 10. Januar 2018 einstimmig zum dritten Stellvertreter des Amtswehrführers der Freiwilligen Feuerwehr Döbern-Land berufen. Jernou Chahin ist 29 Jahre alt und Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Gahry. Er ist nun für die nächsten sechs Jahre Ehrenbeamter auf Zeit.

Der Fachbereichsleiter Sören Reichelt, der amtierende Amtsdirektor Mike Lenke und der Amtsausschussvorsitzende Egbert S. Piosik (v.l.) sowie Amtswehrführer Lars Mudra (r.) übermittelten Glückwünsche. (Foto: Nancy Fechner)

(mehr …)

Ball mit langer Tradition

 

Thomas Lubkoll und Jacquelline Krüger sind beide Mitglieder der Feuerwehr Gahry. Thomas fand den Weg über den Feuerwehrsport zur Wehr. Kai-Uwe Struck (Amtswehrführer Wolfshain) und seine Frau Manuela sind beide selbstständig und haben fünf Kinder.

 
Thomas Lubkoll und Jacquelline Krüger sind beide Mitglieder der Feuerwehr Gahry. Thomas fand den Weg über den Feuerwehrsport zur Wehr. Kai-Uwe Struck (Amtswehrführer Wolfshain) und seine Frau Manuela sind beide selbstständig und haben fünf Kinder. FOTO: Detlef Bogott
Friedrichshain. 19 Feuerwehren aus dem Amt Döbern-Land feierten in Friedrichshain. Von Detlef Bogott

(mehr …)

Olympiamedaillen in Horno und Gahry

Einige Tage liegt die Feuerwehr-Olympiade im österreichischen Villach jetzt zurück. Nicole Noack, Anja Aldermann und Tommy Paulick genießen jetzt die Trainingspause.

Medaillen können die Feuerwehrsportler vorzeigen: Tommy Paulick, Mannschaftsphysiotherapeut Ronny Heppchen, Nicole Noack und Anja Aldermann (v.l.n.r) haben sie bei der Feuerwehr-Olympiade in Österreich gewonnen.Medaillen können die Feuerwehrsportler vorzeigen: Tommy Paulick, Mannschaftsphysiotherapeut Ronny Heppchen, Nicole Noack und Anja Aldermann (v.l.n.r) haben sie bei der Feuerwehr-Olympiade in Österreich gewonnen.
(mehr …)

Auszeichnung für verdienstvolle Jugendarbeit

Die Forsterin Nancy Fechner wurde für ihr Engagement bei der Entwicklung der Jugendfeuerwehrarbeit von Amtswehrleiter Lars Mudra mit der Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg in Bronze geehrt.

Die Kameradin Nancy Fechner wurde für ihr Engagement bei der Entwicklung der Jugendfeuerwehrarbeit von Amtswehrleiter Lars Mudra mit der Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg in Bronze geehrt.

Quelle: Lausitzer Rundschau vom 11.07.2017

Foto: Bogott/dbo1

 

Gahry – ein Dorf mit zwei Maibäumen

Am Samstag haben eine Handvoll Unentwegte auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Gahry die Rinde vom Stamm des künftigen Maibaums geschält. Den weißen Anstrich für den Maibaum gibt es erst im zweiten Jahr. (mehr …)

Bowlingabend der FF Gahry

Am 10.03.2017 besuchten die Mitglieder der FF Gahry den Hornoer Krug um gemeinsam einen Bowlingabend durchzuführen. Auf insgesamt drei Bahnen ging es sportlich her, denn jeder der 19 Teilnehmer wollte natürlich mit seinen gut platzierten Würfen so viele Pins wie möglich abräumen und damit den Sieg für sich beanspruchen. So kam es auch dazu, dass einige Mitglieder der Ortswehr überraschend zur Höchstform aufliefen. Als Abschluss dieses sportlichen Vergleiches konnte in geselliger Runde beim gemeinsamen Abendessen noch das ein oder andere Gespräch untereinander geführt werden.

Weiterlesen>>>

Ausflug zur Berufsfeuerwehr nach Cottbus

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gahry besuchten am 05. November 2016 die Berufsfeuerwehr und die Leitstelle Lausitz in Cottbus. Begrüßt wurden die Kameraden durch einen Mitarbeiter der Leitstelle, der über die Arbeit und Aufgaben eines Leitstellendisponenten berichtete. Vom Eingang eines Notrufes bis zum Auslösen der Alarmierung für die Feuerwehr oder den Rettungsdienst wurde alles anschaulich erklärt und Fragen beantwortet.

Weiterlesen>>>

1800 Stohballen brennen in Gahry

Lichterloh haben am späten Mittwochabend rund 1800 Strohballen im Agrar- und Schäfereibetrieb Kaltschmidt in Gahry gebrannt. 65 Feuerwehrleute aus dem Amt Döbern-Land und Forst löschten bis Donnerstagvormittag. Der Schaden wird auf rund 60 000 Euro geschätzt.

Die Kameraden der Preschener Feuerwehr ließen am Vormittag die Reste der Strohballen kontrolliert abbrennen.Die Kameraden der Preschener Feuerwehr ließen am Vormittag die Reste der Strohballen kontrolliert abbrennen. Foto: Ludwig

Noch am späten Donnerstagvormittag hängt eine dichte Rauchglocke über der Straße nach Gahry. Feuerwehrleute aus Preschen sind noch da und passen auf, dass die Reste der Strohballen kontrolliert abbrennen. An einigen Stellen züngeln noch kleine Flammen hervor, ansonsten ist das, was einmal Stroh war und als Einstreu und Futter für die Schafe diente, eine undefinierbare dunkle Masse.

Weiterlesen>>>